Strict Standards: Declaration of C_DataMapper_Driver_Base::define() should be compatible with C_Component::define($context = false) in /www/htdocs/w00e8f15/site/wp-content/plugins/nextgen-gallery/products/photocrati_nextgen/modules/datamapper/class.datamapper_driver_base.php on line 741






Schöningen Gestern - Film-Archiv

Schöningen am Elm ist der älteste Ort im (ehemaligen) Großherzogtum Braunschweig. Urkundlich wurde die Stadt bereits im Jahre 748 erwähnt und erhielt im 14.Jahrhundert das Stadtrecht, allerdings lässt sich eine konstante Besiedlung bis Christi Geburt nachweisen. Mit dem Fund der berühmten Schöninger Speere geht die Historie des Ortes gar bis 400.000 Jahre vor Christi Geburt zurück. Es gibt viele Gschichten aus und über Schöningen zu erzählen – all diese Geschichten sollen hier ihren Platz finden.

Sehr gerne können sie sich an dieser Rubrik beteiligen. Kontaktieren sie uns und erzählen sie uns ihre Geschichten über Schöningen! Dies können persönliche Erinnerungen an bedeutsame Ereignisse in ihrem Leben oder der Geschichte der Stadt und Region sein, als auch Geschichten über Schöninger Institutionen, Vereine oder Gebäude. Jede Geschichte aus Schöningen ist es wert, erzählt zu werden!

vlcsnap-2014-04-01-04h00m29s60

Bürger tanzen im Schloß – 1250 Jahrfeier der Stadt – 07.02.1998



Veröffentlicht am 1. April 2014 Ι 0 Kommentare Ι Verfasst von Markus Haage 

Im Rahmen des Multimedia-Projekts Mein-Schoeningen.de werden alte Filmaufzeichnungen aus privater und öffentlicher Quelle digitalisiert und präsentiert. Das Material wird nach bestem Wissen im Rahmen der technischen Möglichkeiten nachbearbeitet und/oder restauriert. Bitte beachten Sie den Urheberhinweis des Ausgangsmaterials. Jetzt mal ein Video aus […]

Hansjörg Willekes Erinnerungen an Alversdorf (Trailer)

Hansjörg Willekes Erinnerungen an Alversdorf (Trailer)



Veröffentlicht am 28. Februar 2012 Ι 3 Kommentare Ι Verfasst von Markus Haage 

Im Jahre 1971 fiel das über eintausend Jahre alte Dorf Alversdorf im Landkreis Helmstedt den Kohlebaggern zum Opfer. Hansjörg Willeke filmte die letzten Momente des Dorflebens. Nach Jahrzehnten wird das Material, welches von seinem Sohn Lothar Willeke digitalisiert und bereitgestellt wurde, wieder […]